CDU-Eutin stellt ihre Kandidaten für die Kommunalwahl auf

(31.01.2018) Am 31.1.2018 traf sich die Mitgliederversammlung der CDU Eutin, um ihre Kandidaten für die Kommunalwahl aufzustellen. Gut 50 Mitglieder und somit die Hälfte aller Eutiner CDUler sind der Einladung des Ortsvorstands gefolgt. Tagungspräsident Tim Brockmann, MdL hat die Versammlung gekonnt ruhig durch die Tagesordnung gebracht.

CDU-Eutin stellt ihre Kandidaten für die Kommunalwahl auf

Am 31.1.2018 traf sich die Mitgliederversammlung der CDU Eutin, um ihre Kandidaten für die Kommunalwahl aufzustellen. Gut 50 Mitglieder und somit die Hälfte aller Eutiner CDUler sind der Einladung des Ortsvorstands gefolgt. Tagungspräsident Tim Brockmann, MdL hat die Versammlung gekonnt ruhig durch die Tagesordnung gebracht.

Die Versammlung war von großer Einstimmigkeit und Geschlossenheit geprägt. Dies zeigte sich bereits bei den ersten Wahlgängen für die Nominierungen von 2 Direktkandidaten für den Kreistag. Mit Winfried Bentke tritt der bisher direkt gewählte Eutiner Kreistagsabgeordnete erneut an. Für den zweiten Eutiner Wahlkreis nominierte die Mitgliederversammlung den Eutiner und Kreisvorsitzenden der Jungen Union Marcel Kriwet. Bentke konnte 96% der Stimmen auf sich vereinen, Kriwet sogar alle 100%.

Im Anschluss stand die Wahl der 14 Direktkandidaten für die Eutiner Stadtvertretung an. Der Ortsvorsitzende der CDU Eutin, Rolf-Rüdiger Forst, erklärt zu den Vorschlägen des Ortsvorstands:
"In unseren Vorschlägen sind wir unserem Motto von Kontinuität und Veränderung perfekt nachgekommen. 7 erfahrene Stadtvertreter und wählbare Bürger treten neben 7 Neueinsteigern für die CDU Eutin an. Ebenso ist es uns gelungen, alle Generationen in unseren Kandidaten zu vereinen. Mit 5 Kandidaten unter 33 zeigen wir, dass wir auch die junge Generation in Verantwortung bringen wollen. Zugleich können wir auf die Lebenserfahrung unserer älteren Kandidaten bauen. Damit redet die CDU-Eutin nicht nur von Generationengerechtigkeit, sondern lebt sie als einzige Partei in Eutin auch vor."

Diesen Äußerungen und den Vorschlägen für die Direktkandidaten schlossen sich die Eutiner Christdemokraten mit einer Zustimmungsrate von über 90% an. Auch die Liste wurde anschließend mit einer ähnlich hohen Zustimmungsrate beschlossen. Spitzenkandidat und somit Anwärter für den Posten des Bürgervorstehers wird erneut Dieter Holst. In der auslaufenden Legislatur hat Dieter Holst bewiesen, dass er ein Bürgervorsteher ist, der für alle Eutinerinnen und Eutiner ein offenes Ohr hat und ihre Anliegen in die Stadtpolitik trägt.

Der CDU-Fraktionsvorsitzende Matthias Rachfahl betont: "Die Mitglieder haben sich für ein hervorragendes Team entschieden. Wir sind bestens aufgestellt, um bei der Kommunalwahl wieder stärkste politische Kraft zu werden. Bereits jetzt gestalten wir die Eutiner Politik am stärksten mit. Dies wollen wir auch nach der Wahl mit diesen Kandidaten gewährleisten."

Ein Wahlprogramm wird die CDU Eutin Anfang März veröffentlichen. Durch die Herausgabe im März ist es so möglich noch aktuelle Themen und Anregungen der Eutiner Bevölkerung aufzunehmen.


jeweils v.l.n.r.
1. Reihe: Heike Forst, Elgin Lohse, Mandy Missal
2. Reihe: Jan Tiekötter, Dieter Holst, Marcel Kriwet, Dennis Schumacher
3. Reihe: Rudolf Gröne, Rolf-Rüdiger Forst, Michael Kasch, Matthias Rachfahl, Sascha Clasen
Es fehlen: Malte Kuhr und Dirk Lange

Die gewählten Direktkandidaten sind:
Wahlkreis 1 (Am Priwall): Dennis Schumacher, 23 Jahre, Altenpfleger
Wahlkreis 2 (Kreisverwaltung): Elgin Lohse, 56 Jahre, Vermögensverwalterin
Wahlkreis 3 (Charlottenviertel): Malte Kuhr, 22 Jahre, Student der Betriebswissenschaften
Wahlkreis 4 (Pro Talis): Jan Tiekötter, 27 Jahre, Lehrer
Wahlkreis 5 (DRK-Fachschule): Rolf-Rüdiger Forst, 71 Jahre, Ruheständler
Wahlkreis 6 (Familienbildungszentrum): Sascha Clasen, 45 Jahre, Polizist
Wahlkreis 7 (Schule am Kleinen See): Dirk Lange, 42 Jahre, Finanzbeamter
Wahlkreis 8 (Gustav-Peters-Schule): Michael Kasch, 55 Jahre, Beamter im Landesdienst
Wahlkreis 9 (Stadtwerke): Matthias Rachfahl, 52 Jahre, Erziehungs- und Sportwissenschaftler
Wahlkreis 10 (ehem. Neudorfer Hof): Heike Forst, 52 Jahre, Altenpflegerin
Wahlkreis 11 (Kreisberufsschule): Marcel Kriwet, 23 Jahre, Student der Rechtswissenschaften
Wahlkreis 12 (Seeschloß): Dieter Holst, 76 Jahre, Ruheständler
Wahlkreis 13 (Feuerwehrgerätehaus Fissau): Rudolf Gröne, 69 Jahre, Landwirt
Wahlkreis 14 (Kindergarten Neudorf): Mandy Missal, 33 Jahre, Politikwissenschaftlerin


Auf der Liste kandidieren:
1. Dieter Holst
2. Matthias Rachfahl
3. Elgin Lohse
4. Sascha Clasen
5. Malte Kuhr
6. Heike Forst
7. Michael Kasch
8. Rudolf Gröne
9. Dennis Schumacher
10. Jan Tiekötter
11. Dirk Lange
12. Rolf-Rüdiger Forst
13. Marcel Kriwet
14. Mandy Missal
15. Heiko Godow
16. Cornelia Möller
17. Winfried Bentke
18. Karin Gröne
19. Rangna Peter
20. Daniela Bentke
21. Elisabeth Pflug
22. Gerd Freese
23. Sabine Engel
24. Ulrike Moll


Für die CDU-Eutin treten bei der Kommunalwahl für den Kreistag an:
Wahlkreise 1-7: Winfried Bentke
Wahlkreise 8-14: Marcel Kriwet
CDU Kreisverband Ostholstein CDU Schleswig-Holstein CDU Deutschlands CDUplus-Mitgliedernetz
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
© CDU Eutin 2016