Eutiner CDU-Faktion fordert Überarbeitung des Einzelhandelskonzepts

(05.12.2017) Die Eutiner CDU-Fraktion beantragt für den Hauptausschuss am 5.12.2017, dass das bestehende Einzelhandelskonzept überarbeitet wird. Hierzu soll die Verwaltung den Ausschüssen einen Ablaufplan aufzeigen. Ziel der CDU-Eutin ist es dabei, dass nicht nur Fachleute und Verwaltungsmitglieder, sondern auch die Einzelhändler sowie die Eutiner Bürgerinnen und Bürger in die Überarbeitung einbezogen werden. Das Einzelhandelskonzept besteht nun seit einigen Jahren. Jedoch zeigen sich gewisse Defizite, die aus Sicht der CDU ein Hinterfragen erfordern.

Hierzu erklärt der CDU-Fraktionsvorsitzende Matthias Rachfahl: "Für 2018 ist eine Überprüfung des bestehenden Einzelhandelskonzeptes anzusetzen. Dafür sind Gelder im Haushalt 2018 vorgesehen. Aufgrund der bereits stattgefundenen Gespräche zwischen Politik, Stadt und den Einzelhändlern und Gewerbetreibenden in unterschiedlichen ‚Settings‘ ist für die CDU-Fraktion klar, dass es dafür ein geordnetes Verfahren geben muss. Aus den Gesprächen wurde ebenso deutlich, dass alle Beteiligten ‚Eutin zukunftsfähig machen wollen und ihnen die Stadt am Herzen liegt‘, dass die Wege dahin aber durchaus unterschiedlich gesehen werden. Daher benötigen wir für das Beteiligungsverfahren auch eine fachliche Moderation."

Das Verfahren muss dabei Ergebnis gestaltet werden. Ob das Einzelhandelskonzept komplett gestrichen werden muss oder lediglich eine bessere Festsetzung erforderlich ist, muss das Überarbeitungsverfahren zeigen. Die CDU-Eutin will sich hier nicht festlegen. Wie erfolgreich und tragfähig das gefundene Ergebnis ist, muss sich zudem ebenfalls zeigen. Matthias Rachfahl sagt dazu: "Das alles heißt natürlich nicht, dass dadurch ‚die eierlegende Wollmilchsau‘ gefunden wird, jedoch sind wir der Auffassung, dass nur ein klar geregeltes und gesteuertes Verfahren gemeinsame und tragfähige Ergebnisse und Entscheidungen hervorbringen kann."
CDU Kreisverband Ostholstein CDU Schleswig-Holstein CDU Deutschlands CDUplus-Mitgliedernetz
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
© CDU Eutin 2016